Einträge getaggt für ‘Vorlage’

Das Einrichten einer Worddatei

Mittwoch, Juli 3rd, 2013

Eine gute Grundlage für das Gestalten Ihres Buches ist eine gut vorbereitete Worddatei. Im Wesentlichen gilt dies auch für alle anderen Programme, mit den Bücher gestaltet werden.

Das Seitenformat

Zunächst sollte das Seitenformat auf das gewünschte Buchformat eingestellt werden. Standardmäßig ist bei Word das Seitenformat A4 eingerichtet. Das Ändern auf das gewünschte Format hat jedoch den Vorteil, dass die Gestaltung besser kontrolliert werden kann und durch das Wegfallen von Skalierungen in der Druckerei die Schriftgröße und die Layoutobjekte nicht verkleinert werden und somit besser gesteuert werden können.

Das Seitenformat einstellen

In älteren Wordversionen kann das Seitenformat über Datei –> Seite einrichten geändert werden.

Der Satzspiegel

Anschließend kann der Bereich, in dem der Text und die Bilder platziert werden sollen, über die Lineale oben und links der Seite eingestellt werden. Wir empfehlen einen minimalen Rand von 10 mm je Kante. Mehr ist jedoch ratsam, da ein größerer Weißraum um den Text besser aussieht und kürzere Textzeilen besser gelesen werden können.

Den Satzspiegel einstellen

Tipp: Orientieren Sie sich bei den Maßen für den Satzspiegel an einem Buch, bei dem Ihnen das Verhältnis von Seitenformat und Text besonders gut gefällt.

Formatvorlagen

Formatvorlagen helfen dabei den Text schneller zu formatieren. Der zu formatierende Text wird angewählt und die passende Formatvorlage ausgewählt und auf den Text übertragen.

Änderungen können ebenfalls schneller durchgeführt werden, weil eine Änderung in der Vorlage automatisch zur Änderung aller Textabschnitte führt, die mit der Formatvorlage markiert worden sind.

Zum Anlegen einer neuen Formatvorlage wird ein Text mit der gewünschten Formatierung vorbereitet und markiert. Über „Formatvorlage übernehmen“ wird die Einstellung für eine Vorlage übernommen und kann mit einem passenden Namen versehen werden.

Formatvorlagen anlegen

 

Formatvorlagen anlegen

Mit diesen Einstellungen der Worddatei sind Sie bestens für das Schreiben des Buches vorbereitet. Alle Einstellungen können selbstverständlich auch während dem Schreiben vorgenommen werden.

 

20 € Gutschein für Erstellung einer Vorlage

Dienstag, November 30th, 2010

In unserer Rubrik 1Buch Ideen stellen wir seit dieser Woche einige Vorlagen für Kalender/ Timer/ Jahresplaner zur Verfügung. Die Vorlagen sind für Word erstellt und somit können viele von Ihnen diese auch problemlos verwenden. Das Format ist mit A5 gut für Jahresplaner geeignet.

Gerne möchten wir Ihnen noch weitere Vorlagen zu Verfügung stellen. Diese brauchen nicht nur Vorlagen für Kalender sein sondern können auch für weitere Themenbereiche erstellt werden. Wie wäre es z.B. mit einer Vorlage für einen Reisebericht, ein Kochbuch, ein Babybuch oder die Familien- oder Vereinschronik?

Dafür benötigen wir Ihre Hilfe und Unterstützung!

Wenn Sie also gerade selber ein Buch mit einem interessantem Thema erstellen und dazu Ihre Gestaltung auch anderen 1Buch-Kunden als Vorlage zur Verfügung stellen möchten, schicken Sie uns Ihre Vorlagen!

Sie können natürlich auch einfach eine Vorlage erstellen, ohne gerade ein Buch zu schreiben.

Bei Veröffentlichung der Vorlage auf 1Buch.com erhalten Sie als Dankeschön einen Gutschein im Wert von 20 Euro für 1Buch.

Die Vorlagen können für alle Programme angelegt werden, die wir auf unserer Webseite vorstellen (siehe Anleitungen und Vorlagen).

Die bereits veröffentlichten Vorlagen finden Sie unter 1Buch Ideen.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Vorlagen!

Ihr 1Buch-Team

Vorlagen für den „Profi-Einband“-Modus

Mittwoch, Dezember 9th, 2009

Für die Gestaltung eines eigenen Einbands ist so einiges zu beachten. Die Produktvielfalt von 1Buch.com bringt dafür so manche Tücke mit sich. Damit das Druckergebnis Ihren Wünschen entspricht, muss Ihre Cover-PDF den Anforderungen der Druckerei entsprechen. Sofern Sie für die Covergestaltung Adobe® InDesign® verwenden, ist das mit den neuen Covervorlagen von 1Buch.com jetzt kein Problem.

Laden Sie sich die gewünschten Covervorlagen hier runter.

Die gepackte Datei (.zip) enthält sämtliche Adobe® InDesign® CS4-Dateien (inkl. Interchangedateien für Adobe® InDesign CS3) der Covervarianten, die zum jeweiligen Buchformat bei 1Buch.com angeboten werden. Bitte beachten Sie: Die finale Rückenstärke ist variabel und abhängig von der Seitenzahl ihres Buches. Diese können Sie bequem mit der ebenfalls beigefügten 1Buch_Rückenrechner.xls berechnen und anschließend in Ihrer Vorlage ändern.

Gestalten Sie nun Ihr individuelles Buchcover noch Ihren wünschen und blenden Sie die Hilfsebenen nach belieben ein oder aus. Keine Sorge, die Hilfsebenen sind für den Export ausgeblendet und erscheinen anschließend nicht in der PDF-Datei.

Nutzen sie für den Export anschließend ganz bequem die 1Buch-Vorgabe (1buch_Vorgabe.joboptions) die ebenfalls dem Download beiliegt. Anschließend landen Sie die Cover_PDF einfach im „Profi-Einband“-Modus hoch. Fertig.